STRÄNDE & WELLEN

WELLEN

In den letzten Jahren hat sich die Costa Vicentina  zu einer der beliebtesten Surfregionen Europas entwickelt, und das nicht ohne Grund. Sie bietet neben exzellenten Bedingungen für Wellenreiter ebenfalls eine der schönsten und abwechslungsreichsten Küstengebiete Europas.


Dank des ausgeglichenen Klimas sind die Bedingungen von Juni  bis November/Dezember angenehm. Rudolfo fährt zum Surfen, wenn immer es geht, und weiss immer, wo die perfekte Welle läuft. Im Sommer ist es meist Odeceixe oder Arrifana. Im Herbst, wenn der Wellengang höher ist, sind es dann oft auch verschiedene Pointbreaks.


Wir haben Surf- und Bodyboards in verschiedener Größe, sowie Anzüge zum Vermieten. Wenn es passt, gehen wir auch gerne ab und zu mit fortgeschrittenen Surfern zusammen auf Surftrip, am besten frühmorgens.


Für Anfänger empfehlenswerte Surfschulen gibt es in Odeceixe. Dort gibt es auch die Möglichkeit, mit einem exzellenten Guide richtig Bodyboard zu trainieren.
 

STRÄNDE

Dank dem Naturpark der Costa Vicentina sind unsere Strände, die zu den schönsten  in ganz Europa gehören,  nicht vom Massentourismus überschwemmt. Meist sind es von bizarren Klippen eingesäumt Buchten mit herrlich weißem Sandstrand, und die Wahl fällt schwer.  In nur fünf km Distanz finden sich die Strände von Carvalhal,  Machados und Amália.


Der von den Portugiesen zum schönsten des Landes gewählte Strand von Odeceixe (Aussprache: Odseische) liegt wie Zambujeira do Mar  12 km entfernt. Wer es lieber einsam hat, kann an Stränden wie Carriagem oder Alvorião selbst im Hochsommer fast alleine baden.


Die Strände Alteirinhos bei Zambujeira do Mar und Adegas bei Odeceixe werden als offizielle Nacktbadestrände ausgewiesen.
 

|

Rudolfo e Angélica Muller
Monte da Choça

7630-675 S. Teotónio

|

Tel: 00351/ 283 958 626

Telm: 00351/ 962 608 325

  • Facebook

created with love by www.connydesign.ch

© 2019 Monte da Choça - all rights reserved